Treppenlifte
ab 2500€

Durch uns ist die Treppe keine Barriere mehr, sondern mit einem passenden Lift ein Garant für mehr Selbst­ständigkeit.

Treppenlift: Treppensteigen per Knopfdruck

Treppenlift: Treppensteigen per Knopfdruck
Mit einem Treppenlift Treppensteigen per Knopfdruck

„Bisher habe ich noch keine Treppe gesehen, für die nicht auch ein Treppenlift gebaut werden könnte“, sagt Treppenliftexperte Joachim Ellmers aus Verl bei Bielefeld. Selbst Steigungen von 70 Prozent und Wendeltreppen stellen heutzutage für gehbehinderte Menschen kein unüberwindliches Hindernis mehr dar. Andererseits bedeuten sie einen gewaltigen Zugewinn an Lebensqualität, weil diese nicht mehr auf fremde Hilfe beim Treppensteigen angewiesen sind.

Die Fahrgäste nehmen auf einem bequemen Sitz mit Armlehnen Platz und betätigen einen kleinen Bedienungshebel auf der Armlehne. Sobald dieser Hebel losgelassen wird, hält der Treppenlift aus Sicherheitsgründen sofort an. Sobald der Hebel wieder betätigt wird, geht die Fahrt nach oben oder unten weiter. Wer sich unsicher fühlt auf dem Sitz, kann sich auch anschnallen.

 

Die Treppenlifte werden mithilfe eines Akkus betrieben und bleiben deshalb immer am Netz, auch dann, wenn die Bewohner einmal längere Zeit nicht da sind. Auf diese Weise wird die Tiefentladung der Akkus verhindert – und zugleich steht der Treppenlift jederzeit bereit.

Jeder Treppenlift ist eine Einzelanfertigung, denn keine Treppe ist wie die andere. Deshalb braucht es auch eine gewisse Zeit, etwa 4-6 Wochen, bis die Treppenlifte fertig sind und montiert werden können. Zu diesem Zweck kommt ein Techniker ins Haus und nimmt genaues Aufmaß. Jede Stufe und jeder Winkel muss einzeln ausgemessen werden. Daraus entsteht eine Konstruktionszeichnung, nach der dann der Treppenlift exakt angefertigt wird. Gerade Treppenlifte, ohne Kurven, haben eine Lieferzeit von ca. ein bis zwei Wochen und werden vor Ort an die entsprechende Treppe angepasst.

Joachim Ellmers arbeitet aus Gründen der Qualitätssicherung nur mit Qualitäts-Herstellern zusammen. Er ist auch für alle Fragen rund um den Treppenlift zuständig und per Telefon fast rund um die Uhr erreichbar.

Treppensteigen per Knopfdruck: Mehr Freiheit mit einem Treppenlift

Für diese Dienstbereitschaft und seine Freundlichkeit wird er von seinen Kunden sehr gelobt, wie Dutzende von Dankesschreiben und Kundenbewertungen deutlich machen. Sie beweisen den hohen Grad an Kundenorientierung, den sich Joachim Ellmers zum Grundsatz gemacht hat. So ist sein Motto, dass die Kunden bei ihm in den besten Händen sind nicht nur einfach ein Werbespruch, sondern gelebte Wirklichkeit!

Im Einzelfall kann es auch eine Finanzierung durch die Berufsgenossenschaft geben, wenn der Treppenlift aufgrund eines Arbeitsunfalles nötig geworden ist. In Einzelfällen können auch Zuschüsse des Sozialamtes oder der Agentur für Arbeit infrage kommen, wenn die nötigen Voraussetzungen vorliegen.

In all diesen Fällen kann Joachim Ellmers aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Als gelernter Kaufmann kennt der sich mit den juristisch korrekten Formulierungen bestens aus.

In der Ausstellung von Joachim Ellmers in Verl bei Gütersloh-Bielefeld können seine Kunden auch einmal mit einem Treppenlift Probe fahren. Auch Menschen die Höhenangst haben oder nicht schwindelfrei sind, können dabei feststellen, dass die Treppenlifte von Joachim Ellmers sehr sicher konstruiert sind und ganz ruhig und ohne zu ruckeln nach oben beziehungsweise unten fahren. Wer das einmal ausprobieren möchte, vereinbare bitte einen Termin unter der Telefonnummer 0 52 46 / 700 63 33 oder unter der E-Mail-Adresse info@treppenlifte-ellmers.de.