Sicher durch die Quarantäne: Mit einem Treppenlift bleibt Ihr Zuhause ein sicherer Ort! ++++ Treppenlifte Ellmers läuft trotz Coronavirus weiter: Das Coronavirus hat auch unseren Alltag stark verändert. Doch in der aktuellen Situation sind wir trotzdem und weiterhin für Sie da, denn Ihre Mobilität liegt uns sehr am Herzen. +++ Bevor wir zu Ihnen kommen rufen wir Sie an, um die Lage, sowie Maßnahmen wegen des Treppenlifts in der Corona-Situation abzuklären. Alle unsere Monteure und Mitarbeiter wurden auf die notwendigen Hygienemaßnahmen wegen des Coronavirus sensibilisiert, sodass der Kundenkontakt wegen Ihres Treppenlifts auf ein Minimum beschränkt sein wird!
Treppenlifte
ab 2.880 €

Durch uns ist die Treppe keine Barriere mehr, sondern mit einem passenden Lift ein Garant für mehr Selbst­ständigkeit.

Treppenlift für ein barrierefreies Hotel

Barrierefreies Hotel dank Treppenlift
Neue Gäste dank Treppenlift im Hotel Bild: © Christian Schwier - Fotolia.com

Jetzt, wo die Tage wieder schön werden, denken viele Menschen an Urlaub. Ein paar Tage am Meer oder in den Bergen verbringen – das wäre sehr erholsam. Für Menschen mit Gehbehinderungen ist es allerdings ziemlich kompliziert, ein Hotel oder eine Pension ohne Treppen und Stufen zu finden.

In vielen Hotelzimmern ist zusätzlich der Weg auf den Balkon durch eine Barriere versperrt oder das Badezimmer ist zu eng für einen Gehwagen – von einem Rollstuhl ganz zu schweigen. Dabei wären Menschen mit Behinderungen eine äußerst interessante Zielgruppe für die Tourismusbranche. Etwa 80 Millionen Menschen gibt es in der EU, die zu dieser Zielgruppe gehören. Da würde es sich schon lohnen, einmal über einen Treppenlift nachzudenken, den es auch für Außentreppen gibt.

Joachim Ellmers aus Verl bei Bielefeld ist Experte für Treppenlifte. Er sagt: „In meiner langjährigen Berater-Erfahrung gab es eigentlich noch nie eine Situation, die wir nicht lösen konnten. Selbst für enge und steile Wendeltreppen gibt es heute Treppenlifte“.

Neue Gäste dank Treppenlift im Hotel oder in der Pension

Ein barrierefreies Hotel kann sich schnell bezahlt machen, denn für viele Behinderte ist es gar nicht so einfach, ein geeignetes Hotel zu finden, wo sie ohne Stufen und Treppen überall hin kommen. Joachim Ellmers berichtet von einem Hotelier, der viele neue Gäste gewinnen konnte, nachdem er mithilfe eines Treppenliftes sein Haus barrierefrei gestaltet hatte.

Er hätte einfach einen neuen Hausprospekt gedruckt und ihn an viele Reisebüros und an Behindertenorganisationen verschickt. Auch im Internet hätte er damit geworben und auf diese Weise viele Anfragen bekommen.

„Die Kosten für den Treppenlift haben sich auf diese Weise ganz schnell bezahlt gemacht“, erklärt Joachim Ellmers. Er kennt darüber hinaus viele Möglichkeiten, für seine Treppenlifte Förderungen oder Zuschüsse zu bekommen. Er hilft auch gerne bei der Antragstellung.

Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 05246 / 700 63 33. Joachim Ellmers kommt auch gerne persönlich zu den Interessenten und erstellt einen detaillierten Kostenvoranschlag. Mit dem Einbau eines neuen Treppenlifts kann die Feriensaison beginnen!